Nová Ves

Freundschaft über die Grenze

Als am 28.10.1991 die erste Delegation der Vertreter der südböhmischen Gemeinden in den Kanton Bern in der Schweiz gekommen ist, hatte sie die Aufgabe, gegenseitige und dauernhafte Beziehungen zwischen den Gemeinden des Kantons Bern und des Regions Südböhmen aufzubauen. Das Zusammentreffen wurde darauf gerichtet, die Gemeindeautonomie, die Bildung und den Erfahrungsaustausch zu unterstützen und gegenseitige persönliche Beziehungen zwischen den verantwortlichen Personen in den Gemeinden an beiden Seiten anzuknüpfen. Später wurden Gemeinden ausgesucht, die einige gemeinsame Merkmale und Bedingungen teilten und die nach dem Anknüpfen von den freundschaftlichen Beziehungen mit einer ausländischen Gemeinde strebten. In unserem Bezirk wurde unter anderen auch Nová Ves ausgewählt. Der Bürgermeister dieser Gemeinde Jaroslav Bauer und der Vertreter des Bürgermeisters Jan Borovka und die Delegation der Vertreter der südböhmischen und den westböhmischen Gemeinden sind am 28.10.1998 nach Bern abgereist und dort wurde ihnen ihr zukünftiger Partner vorgestellt. Zu diesem Partner wurde die Gemeinde Wileroltigen, die ungefähr 25 km von Bern entfernt liegt. Die Vertreter unserer Gemeinde haben in Wileroltigen ein paar Tage verbracht und dabei erfahren, daß diese Gemeinde der unseren ähnlich ist nicht nur was das Gemeindeleben und die Wirschaft, sondern auch ihre Problemen und die Anordnung betrifft. Sie haben fleißige und gute Menschen kennengelernt, die freundlich und wißbegierig waren. Wegen der früheren Politik unseres Staates hatten sie ziemlich falsche Vorstellungen über uns, sie konnten sich nicht vorstellen, wie bei uns eine gewöhnliche Gemeinde mit 400 Einwohnern lebt. Zwischen unseren Vertretern und den Vertretern der schweizerischen Gemeinde haben sich freundschaftliche und warme Beziehungen entwickelt und es wurde abgesprochen, daß die Vertreter dieser Gemeinde zur Revanche nach Nová Ves kommen.

Wappen von Tschechische Republik Wappen von Nová Ves Wappen von Wileroltigen Wappen von Schweiz

Wileroltigen, Luftaufnahme Nová Ves - Die Vertreter der schweizerischen Gemeinde Wileroltigen

Der Besuch hat am 14.6.1999 stattgefunden. Die Vertreter aus Nová Ves haben die Delegation aus Wileroltigen am Grenzübergang in Dolní Dvoøištì abgeholt und auf dem Wege nach Nová Ves haben sie ihnen die Umgebung des Lipno-Stausees gezeigt, zusammen die Privatfarm in Mýto besucht und sich die Viehherden auf den Weiden der Landwirtschaftlichen Genossenschaft in Brloh angesehen. Bei dem ersten Zusammentreffen in unserem Region haben unsere Partner kein Hehl daraus gemacht, daß sie wirklich überrascht sind über die Schönheit unseres Regions, die Viehzucht und die Felder, die Gemeindebebauung und auch über unsere Sehenswürdigkeiten. Man konnte an ihren Gesichtern ablesen, daß sie sich für alles interessieren, denn es waren unter ihnen meistens Unternehmer in der landwirtschaftlichen Produktion und der Verarbeitung der landwirtschaftlichen Produkten.

Nová Ves - Zu den ersten Eindrücken gehörte die Überraschung über die Schönheit unseres Regions Nová Ves - Freundschaftliches Beisammensein in Hruštice
Nová Ves - Alle waren mit dem Wetter zufrieden
Nová Ves - Der gemeinsame Besuch der Privatfarm in Mýto Die Viehherden auf den Weiden der Landwirtschaftlichen Genossenschaft in Brloh

Nová Ves - Der Vorstand des Bezirksamtes in Èeský Krumlov JUDr. František Mikeš
An dieser Diskussion hat auch der Vorstand des Bezirksamtes in Èeský Krumlov JUDr. František Mikeš teilgenommen, der zusammenfaßende Auskünfte über unseren Bezirk gegeben hat.

In den drei folgenden Tagen haben unsere Gäste zusammen mit den Gemeindevertretern die Firmen Fronius, Lira, die Molkerei und die Käserei in Èeský Krumlov und die Bierbrauerei Budvar in Èeské Budìjovice besucht. Ein eindrucksvolles Erlebnis bedeutete für sie der abendliche Besuch des beleuchteten Schloßes Hluboká, der Ausflug nach Holašovice und die Besichtigung der Städte Èeský Krumlov und Èeské Budìjovice.

Beim Abschiedsbeisammensein haben wir uns gegenseitig ausgezeichnet verstanden und gesehen haben, daß unsere Gäste jetzt ein reales Bild von unserem Leben haben. Sie haben auch die Arbeit der Kinder im Kindergarten in Nová Ves und auch das System der Kinderpflege kennengelernt. In den Vormittagsstunden haben sie auch die Schule in Brloh besucht, wo sie einen Blick geworfen haben in die Klassen während des Unterrichts, in die Schulkantine während der Zubereitung des Mittagsessens und in die Einquartierungsräume der Schulgebäuden und konnten dabei feststellen, daß nicht nur unser Unterricht und unsere Moral, sondern auch die Sicherstellung der Schüler nach dem Unterricht in der Kindertagesstätte und während der Verpflegung anders ist.

Nová Ves - Beim gemeinsamen Besuch der Stadt Èeský Krumlov Ein gemeinsames Photo aus Nová Ves

Dank sei der zusammen verbrachten Tagen haben wir erfahren, daß es sich um gewöhnliche, fleißige und gastfreundliche Menschen handelt, die die gleichen Alltagssorgen haben. Sie können aber besser wirtschaften und unternehmen, weil ihre Aktivitäten in den vier letzten Jahrzehnten nicht gebremst wurden. Aber auch für einige Tschechen würde es gut sein ein Gespräch mit diesen Leuten zu führen, damit sie mit eigenen Öhren hören könnten, daß man sogar in einem so reichen Land wie die Schweiz ehrbar arbeiten und früh aufstehen muß.

Nová Ves - Beide Gemeinden tragen den Namen der befreundeten Gemeinde Nová Ves - Die Bürgermeister bei dem Austausch der Bilder mit den Symbolen ihrer Gemeinden und ihrer Staaten.

Es hat sich gezeigt, daß es beide Gemeinden ernst meinen und daß sie zusammenarbeiten und gegenseitige Beziehungen pflegen wollen. Früher waren wir Zeugen verschiedener "Freundschaften", wo sich die Delegationen zum erstenmal und gleichzeitig zum letztenmal gesehen haben. Es waren nur leere Gesten. Der Bürgermeister von Wileroltigen Herr Gerhard Hofer und der Bürgermeister von Nová Ves Herr Jaroslav Bauer sind ständig im schriftlichen Kontakt und informieren sich gegenseitig über ihre Aktivitäten. Nová Ves und Wileroltigen haben sich die Bilder ihrer Territorien mit den Staatssymbolen der beiden Nationen ausgetauscht. Dabei wurden beide Gemeinden mit dem Namen der befreundeten Gemeinde auf dem Straßenschild markiert. Laßen wir uns hoffen, daß sich die Freundschaft zum allgemeinen Besten aller Bewohner der beiden Gemeinden entwickeln wird.

Die Freundschaft der Gemeinden Nová Ves - Wileroltigen

Karel Vochozka, Gemeindechronist



© Sdružení Oficiálního informaèního systému Èeský Krumlov, 2000
Besucherzahl dieser Seite seit 15. Juli 2000 : TOPlist 0

Èeská verzeEnglish version